Tarifvertrag bau pflicht

Para. 2 Voraussetzung für die Durchführung von Arbeitskampfmaßnahmen im Sinne von Absatz 1 ist, dass die Bestimmungen der von den repräsentativsten Arbeitsmarktparteien Dänemarks geschlossenen Tarifverträge, die den gesamten dänischen Raum abdecken, dem ausländischen Dienstleistungserbringer zur Kenntnis gebracht wurden. In diesen Tarifverträgen muss hinreichend klar festgelegt werden, welcher Lohn gemäß der Vereinbarung zu zahlen ist. Es ist Anfechtungsentscheidung des ausländischen Unternehmens beim dänischen Arbeitsgericht, um zu entscheiden, ob die Forderungen nach einem Tarifvertrag rechtmäßig sind und ob ein Streik oder eine Blockade rechtmäßig ist. Das dänische Arbeitsgericht wird über solche Fragen unverzüglich entscheiden. Die Tarifvertragsparteien sind einerseits entweder eine Gewerkschaft oder eine Tarifeinheit und andererseits ein einzelner Arbeitgeber, ein Unternehmen oder eine Arbeitgeberorganisation. Der Tarifvertrag enthält eine breite Palette vereinbarter Bedingungen und einen Rahmen für die Rechte und Pflichten von Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Die Vereinbarungen können Vorschriften über Arbeitszeit und Arbeitsplatz, Bezahlung, Überstundenvergütung, gegebenenfalls Urlaub, Rente und andere Aspekte der Arbeit enthalten. Sie können auch Vorschriften für das Arbeitsumfeld und die Streitbeilegung enthalten. Den Vereinbarungen können unterschiedliche Anhänge und Zusatzvereinbarungen beigefügt werden.

Die Abkommen enthalten im Allgemeinen sowohl unabhängige Vorschriften als auch Bestimmungen, die in den dänischen Rechtsvorschriften enthalten sind. Voraussetzung für Arbeitskampfmaßnahmen zur Erzielung eines Tarifvertrags ist, dass die Gewerkschaft den ausländischen Arbeitgeber zunächst über die Bestimmungen in den geltenden Tarifverträgen, auf die ihre Forderungen beruhen, benachkommt. Die betreffenden Tarifverträge müssen bundesweit gelten und zwischen den repräsentativsten Arbeitnehmerorganisationen und den Arbeitgeberorganisationen abgeschlossen worden sein. Lesen Sie mehr über die wichtigsten dänischen Arbeitsmarktorganisationen, die Informationen über den Inhalt der Tarifverträge, einschließlich Schlüsselfragen wie Löhne, liefern können. Gemäß Section 6 a des dänischen Gesetzes über die Entsendung von Arbeitnehmern müssen eine Reihe von Bedingungen erfüllt werden, damit dänische Gewerkschaften kollektive Maßnahmen gegen ausländische Unternehmen ergreifen können.